Weg der Mineralquellen in und um den Nationalpark Pieniny

Weg der Mineralquellen in und um den Nationalpark Pieniny
24. júla 2017 Mgr. Miroslava Dudová

Von der Hohen Tatra ist es nicht weit in den kleinsten Nationalpark der Slowakei: Pieniny in der Zips. Herrliche Berge und Täler, Wälder und Ortschaften. Und viele Mineralquellen, von denen 12 mit dem sogenannten “Weg der Mineralquellen” verbunden sind. Ein Dorfbürgermeister aus Lacková und der Stadtamtsleiter von Stará Ľubovňa, einer der Initiatoren des Mineralquellen-Weges, erzählen, wie es zu dem touristischen Projekt gekommen ist. Auch der Kurort Vyšné Ružbachy liegt auf der Route und bietet vielfältige medizinische Leistungen an. Es gibt ein schickes Hotel mit einer Mineralwasser-Badelandschaft. Dennoch fallen dem Touristen, vor allem dem eher verwöhnten, so manche Gebäude ins Auge, an denen der Zahn der Zeit heftiggenagt hat. Darüber sprachen wir mit der Marketing-Chefin des Kurbadbetriebes, die aber durchaus optimistisch ist.

Vypočujte si záznam o Ceste minerálnych prameňov, ktorý odvysielalo 20.07.2017 Rádio Slovakia International. Vysielanie nájdete na tomto linku: http://dersi.rtvs.sk/clanky/tourismus/138605/weg-der-mineralquellen-in-und-um-den-nationalpark-pieniny

IMG_9881Quelle: visitspis.sk